Service above Self

Die Erklärung des Gesetzgebenden Rates von Rotary International in Singapur 1989

1989 formulierte der Gesetzgebende Rat von Rotary International in Singapur folgende Erklärung zum Berufsdienst unter dem Titel "Service above Self":

Von mir als einem im Geschäft oder Beruf stehenden Rotarier wird erwartet, dass ich

  • Meinen Beruf als eine Möglichkeit zu dienen begreife.
  • Treue zu den Regeln und dem Geist der ethischen Grundlagen meines Berufes, den Gesetzen meines Landes und den moralischen Grundregeln meines Staates stehe.
  • Alles in meiner Kraft Stehende tue, um meinem Beruf Ehre zu machen und die höchsten ethischen Ansprüche in dem von mir gewählten Beruf zu fördern.
  • Fair bin gegenüber meinem Arbeitgeber, meinen Mitarbeitern, Partnern, Konkurrenten, Kunden, dem Publikum und all denen, mit denen ich eine geschäftliche oder berufliche Verbindung pflege.
  • Die Würde und die Achtung anerkenne, die alle Tätigkeiten verdienen, die der Gesellschaft nützlich sind.
  • Meine beruflichen Fähigkeiten anbiete, um Gelegenheit für junge Menschen zu schaffen, für die Linderung der besonderen Nöte anderer zu arbeiten und um die Lebensqualität in meinem Gemeinwesen zu verbessern.
  • Ehrlich bin in meiner Werbung und in allen Aussagen gegenüber dem Publikum, die mein Geschäft oder meinen Beruf betreffen.
  • Von einem rotarischen Freund (ausschließlich auf der Basis rotarischer Freundschaft) Sonderrechte oder Vorteile weder erstrebe noch gewähre, die nicht normalerweise anderen Partnern im Rahmen einer Geschäftsverbindung ebenfalls gewährt würden.