Warum Jahresaustausch?


Als Langzeit-Austauschschüler verbringst du ein komplettes Schuljahr im Ausland.

Zwei bis vier Gastfamilien kümmern sich um dich. Sie werden deine Eltern - Sie bieten nicht nur Kost und Unterkunft, sie sind, wie Deine Eltern, immer für Dich da. Während Deines Aufenthalts steht Dir der örtliche Rotary Club zur Seite, nicht nur mit der monatlichen Taschengeldzahlung, sondern er organisiert Treffen mit anderen Austauschschülern- hier triffst du neue Freunde und erlebst Neues.

Wenn dich ein so einmaliges Abenteuer interessiert, solltest du Kontakt mit deinem örtlichen Rotary Club aufnehmen. Das ist der direkte Draht. Wenn deine Interessen und Qualifikationen den Anforderungen entsprechen, nimmst du an einem Auswahlverfahren teil. Natürlich werden Du und Deine Eltern auf diesen Aufenthalt sorgfältig vorbereitet und möglichst alle Fragen beantwortet

Wo du deine Erfahrungen, deine Persönlichkeit und Sprachkenntnisse in Zukunft einbringst wissen wir nicht. Aber es ist ein wichtiger Punkt in deinem Lebenslauf mit Rotary im Ausland gewesen zu sein, eine andere Kultur erlebt , eine neue Sprache gelernt und deine Persönlichkeit entwickelt und gefestigt zu haben.

Erzähl deinen Freunden, deinen Eltern, deinen Nachbarn und auch Rotary von deinen Erfahrungen im Rotary Jugendaustausch…

…und bring deine Eindrücke und Erfahrungen mit nach Haus - für Anregungen  sind wir immer dankbar. Damit es in Zukunft noch besser klappt.