Kolumbien Südamerika

RC Bregenz

Schwerpunkt: Wasser und Hygiene

Typ: Lokal

Art: Clubprojekt (ohne TRF Förderung)

Projektziel: Hannes Gohli - der Vortragende - hat uns bereits in der Vergangenheit persönlich vom Stiftung Madre Herlinda Moises berichtet, deren Projekte auch vom RC Bregenz finanziell mitunterstützt werden. Als Sohn unserer Frd. Barbara kennt er Rotary nicht nur als Austauschstudent und aus Erzählungen, sondern lebt auch einige der rotarischen Ideale ganz persönlich mit seinem Einsatz für dieses Projekt. Diesmal ein spezieller Blick auf ein Dorf, das durch die Stiftung unterstützt wird. Selbstverständlichkeiten unsere Lebens hier in Vorarlberg wie: funktionierende Toiletten, Zugang zu Wasser, Bildungsangebote, Wege - Zugänge und ein Dach über dem Kopf während des Gottesdienstes... alles woanders nicht gegeben. Eigeninitiative und eine finanzielle Unterstützung beim Bau einer Zisterne, sind erfolgsversprechende Elemente, um zumindest wieder einen Schritt in die richtige Richtung zu gehen und die Überlebensfähigkeit des Dorfes und der darin lebenden Menschen zu erhalten

Projektbeginn: 01.07.2012

Projektende: 30.06.2019

Budget: 500

Währung: Euro (€)

Land: Kolumbien

Ort: Boccacerda

Kontaktperson: Barbara Gohli

Zurück