Flüchtlingshilfe Saalfelden

RC Saalfelden

Schwerpunkt: Soziales

Typ: Lokal

Art: Clubprojekt (ohne TRF Förderung)

Projektziel: Koordinierung und Betreuung von Asylwerber Unterkünften in Saalfelden

Projektbeginn: 01.08.2015

Projektende: 01.05.2017

Budget: 1000

Währung: Euro (€)

Land: Österreich

Ort: Saalfelden

Beschreibung:

Im Sommer 2015 wurden in Saalfelden 67 Asylwerber im Bundes- und Sportrealgymnasium Saalfelden untergebracht. Die Betriebsführung für dieses Quartier hat das Österr. Roten Kreuz, Bezirksstelle Pinzgau übernommen.

Der Erziehungsleiter der HIB Mag. Thomas Wieser hat eine Gruppe von 20 Personen koordiniert, welche sich ehrenamtlich mit der Abhaltung von täglichen Deutsch-Kursen verdient gemacht hat.

Geplant ist seitens der Stadtgemeinde Saalfelden ein großes Asylquartier (120 - 150 Personen) ab dem Sommer 2016. Es ist vorgesehen, dass durch das Österr. Rote Kreuz, LV Salzburg mehrere Holzhäuser errichtet werden (siehe Seekirchen und Tamsweg) und das Rote Kreuz wiederrum die Betriebsführerschaft übernimmt.

 

Für das geplante Asylquartier in Saalfelden daher Ansprechpersonen im RC Saalfelden:

- Stefan Herbst, Österr. Rotes Kreuz, GF Bezirk Pinzgau

- Mag. Thomas Wieser, Erziehungsleiter

 

Kontaktperson: Stefan Herbst

Zurück