Rett-Syndrom-Gesellschaft

RC Linz-Schlossberg

Schwerpunkt: Krankheitsvorsorge und -behandlung

Typ: Lokal

Art: District Grant

Nummer: 1

Projektziel: Unterstützung der Rett-Syndrom-Gesellschaft, welche Menschen mit genetisch bedingter, neurologischer Entwicklungsstörung mit der Folge einer schweren geistigen und körperlichen Behinderung hilft.

Projektbeginn: 01.07.2017

Projektende: 30.06.2018

Budget: 14.000

Währung: Euro (€)

Land: Österreich

Ort: Selzthal

Beschreibung:

Unterstützung der ÖRSG (Österreichische Rett-Syndrom Gesellschaft)

 

Warum
- aktuell wenig unterstützende Spender
- Österreich Bezug
- Verein von Eltern um sich gegenseitig auszutauschen und Ärzte, Forscher,… einzuladen.

 

RETT- Syndrom
- genetisch verursachte Erkrankung mit der Folge einer schweren geistigen und körperlichen Behinderung
- Kind entwickelt sich nach Geburt ganz normal
- Verhalten zwischen 6. Und 18. Monat "anders" als bei anderen
- Verlust bereits erlernter Fähigkeiten
- normale Lebenserwartung -  Bedarf besonderer Betreuung bis zum Lebensende
- kaum Forschung, 3-5 Kinder (haupts. Mädchen) erkranken jährlich in Österreich

 

Die Gesellschaft
- Selbsthilfeverein von größteils selbst-betroffenen Eltern mit dem Versuch Ängste und Sprgen ein wenig zu verkleinern und Ärzte, Therapeuten, etc. zu vermitteln

-regelmäßige Treffen der Familien mit Vorträgen und Betreuung vor Ort.

Ziele

- Die Förderung der Obsorge, Betreuung und Entwicklung der am Rett-Syndrom erkrankten Personen.

- Die Information, Beratung und Unterstützung der Eltern von am Rett-Syndrom erkrankten Kindern und der diese betreuenden Personen.

- Die Zusammenarbeit mit den in der International Rett Syndrome Association (IRSA) zusammengeschlossenen Organisationen mit gleicher oder ähnlicher Zielsetzung.

- Die Förderung der medizinischen Forschung der Ursachen, Entstehung, Behandlung und Heilung des Rett-Syndroms.

Bildgalerie:

Url: https://www.rett-syndrom.at/

Kontaktperson: N.N.

Zurück