Emblem

RC Steyr

"Gib jedem eine Chance!"

Leopold-Werndl-Straße 1
4400 Steyr

Veranstaltungen in 1920

18.07.2018 - 22.07.2018 - Distrikt 1910, Distrikt 1920, Jugenddienst - Ort: Berg im Attergau

KidsCamp 2018

31.08.2018 - 02.09.2018 - Distrikt 1910, Distrikt 1920, Jugenddienst - Ort: Salzburg

ROTEX - Rebound - Weekend & Dinner

08.09.2018 - 08.09.2018 - Distrikt 1910, Distrikt 1920 - Ort: Salzburg

Jährliche Tagung des Internationalen Dienstes

Alle anzeigen

Nachrichten in 1920

28.06.2018 - Distrikt 1910, Distrikt 1920, Jugenddienst

RYLA Seminar - Reisen-Entdecken-Forschen

25.01.2018 - Distrikt 1910, Distrikt 1920

Mitgliederverzeichnis 2018/2019

03.01.2018 - Distrikt 1910, Distrikt 1920, Jugenddienst

ROTARACT NEWS

Alle anzeigen

 

Newsmeldungen:

22.06.2018
Am Freitag, 22. Juni 2018 wurden in Anwesenheit von zahlreichen Ehrengästen eine weitere Stelen des Rotary Panoramaweges der Öffentlichkeit übergeben. Rotary Präsident Mag. Friedrich Rössler und Bürgermeister Gerald Hackl enthüllten im Rahmen einer kleinen Feier, die von „4 SAXYS“ von der Landesmusikschule Steyr
untermalt wurde, die neue Stele beim Ausgang von der Stadtplatzgarage an der Dukartstraße.
Mit der neuen Informationstafel im Stadtteil Ennsdorf wurde der Panoramaweg, der mit zwei Schleifen durch Steyr führt, ergänzt. Die Süd-Runde führt von der Ennsbrücke zum Kollertor, entlang der neuen Promenade auf der Dukartstraße, weiter zum Schiffmeisterhaus und über den Stadtgraben zum Schloss Lamberg. Die Nord Route führt vom Schloss Lamberg, zum Taborturm entlang des Friedhofs zum Wieserfeldplatz, über den Standort Frautor im Steyrdorf zum Museum Arbeitswelt und zurück zum Schloss.
Beim neuen Standort Dukartstraße wurde auf besonders bedeutende Bürgerhäuser zwischen Innerberger Stadl, Schloss Lamberg und Michaelerkirche hingewiesen. BGM Hackl betonte bei seiner Eröffnungsrede die hervorragende Auswahl der Plätze, an denen Gästen und Steyrer Bürgern die Schönheiten von Steyr mittels der stilvoll gestalteten Stelen näher gebracht werden. Der Rotary Panoramaweg wurde 2007 initiiert, in den letzten Jahren stetig erweitert und umfasst nun 11 Standorte mit insgesamt 14 Informationsstelen.
23.03.2018
Der Rotary Club Steyr lud Samstag, 24. März 2018 zum 11. Mal zur Fastensuppe am Steyrer Stadtplatz. In der Zeit von 10.00 – 13.00 Uhr servierten die Mitglieder des Steyrer Serviceclubs beim Leopoldibrunnen zwei würzige Suppen (gebundene Kartoffel-Gemüsesuppe mit Speck und klare Karotten-Kohl Supe). Mit der Suppenaktion wurden Spenden für das heurige Charityprojekt gesammelt.
Das Projekt „Social Youth Challenge“ hat zum Ziel, Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren so zu begleiten und zu unterstützen, dass sie sich den „sozialen Herausforderungen“ stellen: Im Rahmen von selbst entwickelten Projekten sollen sie soziale Verantwortung übernehmen und einüben und dadurch aktive Mitglieder der Steyrer Gesellschaft werden. Präsident Friedrich Rössler ist dieses Projekt ein besonderes Anliegen, da so den jungen Menschen soziale Kompetenzen vermittelt werden. Sie lernen, sich selbst zu organisieren und in der Gruppe zusammenzuarbeiten sowie die Projektergebnisse unter Einbindung der neuen Medien gemeinsam zu verantworten.
15.01.2018
Das Rote Kreuz Steyr bietet seit vielen Jahren den Behindertenfahrdienst an, der im vergangenen Jahr bei zirka 5500 Ausfahrten mehr als 51.000 Kilometer zurückgelegt hat. Die Abgangsdecken von maximal 95.000€ pro Jahr erfolgte bisher zu je 50 Prozent durch das Land OÖ und die Stadt Steyr. Kurz vor Weihnachten teilte das Land OÖ mit, im Zuge von Sparmaßnahmen die Förderung zu streichen, was das Aus für dieses unterstützende Angebot für Menschen mit Beeinträchtigung bedeutet hätte.
Der Rotary Club Steyr hat sich spontan bereit erklärt, finanziell einzuspringen, um die Beendigung des Behindertenfahrdienstes im heurigen Jahr zu verhindern und eine längerfristige Absicherung dieser Einrichtung für die Zukunft möglich zu machen.
Rotary Präsident Mag. Friedrich Rössler nutzte den Neujahrsempfang der Stadt Steyr um den Scheck über € 10.000,-- mit einigen rotarischen Freunden an Dr. Urban Schneeweis und Mag. Alexander Stellenberger vom Roten Kreuz Steyr zu übergeben.
STR Dr. Michael Schodermayr freut sich: „Durch die Bereitschaft der Stadt Steyr, das Projekt weiterhin zu fördern und die überaus großzügige Spende des Rotary Clubs Steyr ist es möglich, den Behinderten-fahrdienst als ein bewährtes, wichtiges Angebot im Sozialbereich weiterzuführen. Sparen kann und sollte man in anderen Bereichen, nicht dort, wo es um Menschen geht, die unsere Unterstützung brauchen.“

Login

Diese Daten werden nur mit entsprechender Berechtigung angezeigt.

Ich habe noch kein Passwort / Ich habe mein Passwort vergessen.