Emblem

RC Wien

 

Kärntner Ring 1
1015 Wien

Veranstaltungen in 1910

04.11.2018 - 24.05.2019 - Distrikt 1910 - Ort: Wien

Spezial-Abo für Rotary

21.02.2019 - 24.02.2019 - Distrikt 1910 - Ort: Rome

Rotary Day - Rome

23.02.2019 - 23.02.2019 - Distrikt 1910, Jugenddienst - Ort: Wien

20 Jahre RC Wien-Graben

Alle anzeigen

Nachrichten in 1910

21.01.2019 - Distrikt 1910, Distrikt 1920

Mitgliederverzeichnis 2019/20

03.12.2018 - Distrikt 1910

Rotary-Benefizkonzert „Winterklang“ ein voller Erfolg

23.11.2018 - Distrikt 1910

Hubert Nowak: Iz ratova nismo naučili dovoljno

Alle anzeigen

 

Studentenstipendien in Uganda, Kenia

Schwerpunkt: Wirtschafts- und Kommunalentwicklung Typ: International

Art: District Grant Nummer: DG1979563

Teilnehmer

Distrikte: 1910

Partner: BOKU Wien, Egerton University in Nakuru, Kenya

Projektziel: Ermöglichen eines Studiums in Uganda & Kenia und Ergänzung des lokalen Studiums im Sinne von Erasmus an der BOKU, Wien

Projektbeginn: 01.07.2009 Projektende: 30.06.2021

Budget: 15.000 Währung: Euro (€)

Land: Kenia Ort: Unis in Nairobi, Nakuru, Kampala und Projekte mit der BOKU

Beschreibung:

Unser Anliegen ist es in Afrika eine stabile sich positiv entwickelnde Gesellschaft zu unterstützen. Entsprechend dem Entwicklungsstand der Länder ist es wichtig vordergründig Studienrichtungen zu unterstützen, die für den Aufbau und die Weiterentwicklung des Landes besonders benötigt werden. Wir möchten vor Ort fördern, um auch einen Brain drain zu vermeiden.

Bei der Auswahl legen wir besonderen Wert auf die dahingehende persönliche Motivation der KandidatInnen. Excellenz und Bedürftigkeit für Studenten vor Ort sind somit unsere wesentlichen Auswahlkriterien. Erreicht wurde eine breite emotionale Unterstützung im Club sowie Studienabschlüsse (oft mit Auszeichnung), die sonst auf Grund des sozialen Umfeldes wohl Ihr Studium nicht abschließen hätten können.

Studienfächer, die langfristig Bildung, dem Land und dem Fortkommen der Bevölkerung in Ostafrika helfen, wie Medizin, Technik, Land- und Forstwirtschaft, Naturwissenschaften, Wirtschaft, Jus, werden bevorzugt unterstützt.

Bildgalerie:

Kontaktperson: Florian Demmer

« Zurück