Emblem

RC Wien

 

Kärntner Ring 1
1015 Wien

Veranstaltungen in 1910

04.11.2018 - 24.05.2019 - Distrikt 1910 - Ort: Wien

Spezial-Abo für Rotary

21.02.2019 - 24.02.2019 - Distrikt 1910 - Ort: Rome

Rotary Day - Rome

23.02.2019 - 23.02.2019 - Distrikt 1910, Jugenddienst - Ort: Wien

20 Jahre RC Wien-Graben

Alle anzeigen

Nachrichten in 1910

21.01.2019 - Distrikt 1910, Distrikt 1920

Mitgliederverzeichnis 2019/20

03.12.2018 - Distrikt 1910

Rotary-Benefizkonzert „Winterklang“ ein voller Erfolg

23.11.2018 - Distrikt 1910

Hubert Nowak: Iz ratova nismo naučili dovoljno

Alle anzeigen

 

Ausstattung von Bibliotheken in Grundschulen in der Region Tuzla (BIH)

Schwerpunkt: Elementarbildung Typ: International

Art: Global Grant Nummer: GC1634728

Teilnehmer

Internationaler Partner: RC Tuzla (1910)

Host Partner: RC Wien Süd (1910)

Clubs: RC Hamburg (1890)

Distrikte: 1910

Partner: Pädagogisches Institut Tuzla, MEDO Österreichisch-Bosnischer Kulturverein

Projektziel: Investment in die Zukunft von Kindern in ehemaligen Kriegsregionen

Projektbeginn: 01.07.2017 Projektende: 30.06.2020

Budget: 133.000 Währung: Euro (€)

Land: Bosnien und Herzegowina Ort: Tuzla

Beschreibung:

Für Kinder in der ehemaligen Kriegsregionen Tuzla werden Bücher zur Vergrößerung der lokalen Bibliotheken in Grundschulen zur Verfügung gestellt.

Im ersten Jahr wurden in 27 Schulen die Schulbibliotheken mit Büchern (1-2 Sets zu 150 Büchern) ausgestattet. Die Buchauswahl in Landessprache wurde vom Pädagogischen Institut in Tuzla festgelegt (z.B. Saint-Exupéry: Le petit prince). Entgegen bisheriger Vorgangsweise lesen die Kinder nun die Bücher in der Schule gemeinsam oder sogar zu Hause, und nicht wie bisher der Lehrer aus dem einzig vorhandenen Exemplar. Die Lehrer wurden darüber hinaus dahingehend geschult, den Inhalt mit den Kindern kritische zu hinterfragen, um eine zusätzliche Sichtweise in den Unterricht zu bringen.

Das Projekt läuft über drei Jahre und jährlich werden etwa 25 Schulen mit Büchern ausgestattet.

Bildgalerie:

Kontaktperson: Otto Groh

« Zurück