15.09.2014

Paul Harris Fellow an 3 verdiente Freunde

PDG Watzenböck
Ich habe nun die Ehre, den PHF an ein verdientes Mitglied des RC Bad Gastein zu verleihen.
Er feiert heuer sein 40 jähriges Clubjubiläum. 1982/83 war er zum ersten Mal Präsident. Zu dieser Zeit übersiedelte man das Clublokal vom traditionellen "Straubinger" in den Elisabethpark und den Europäischen Hof.
1991/92 war er dann als Sekretär des Clubs sehr aktiv und mitverantwortlich für die Grillparzer Gedenktafel am Straubingerplatz. Im Jahr 2000 unterstützte er PDG Potocnik als Sekretär bei seinen Aufgaben als Governor und war maßgeblich an den beiden Veranstaltungen des Pets/Sets und der Distriktskonferenz beteiligt. 2010/11 war er der erste Präsident, der sich mit  Damen im Club "herumschlagen" musste, was ihm ausgezeichnet und stimmig gelungen ist. Aber ihm blühte in diesem Präsidentschaftsjahr noch einiges, zeichnet er sich doch  verantwortlich für die Entstehung der "Gasteiner Mosaiksteine", diesem wunderbaren Buch von Frd. Gruber, welches nun auch hier und heute erhältlich ist. Als Bindeglied zum rotarischen Partnerclub RC Palmanova ist er seit Jahren eine ganz wichtige rotarische Persönlichkeit.
Aber nicht nur in Ausübung seines rotarischen Amtes ist er engagiert, er ist das, was man den "harten Kern" des Clubs nennen kann. Neueingetretene Mitglieder können sich jederzeit auf ihn verlassen und mit allen Anliegen zu ihm  kommen. Wer weiß Rat in allen rotarischen Dingen, wenn nicht er?
Wir alle wissen mittlerweile, von wem ich rede, ich darf jetzt zur Verleihung des PHF mit einem Saphir zu mir bitten:
Freund Georg "Nonno" Kaltenbrunner


Unsere Präsidentin bittet nun PDG Potocnik mit Gattin zur Verleihung
Ich freue mich, den PHF nun an einen weiteren verdienten rotarischen Freund zu verleihen. Er ist Mitglied im RC Bad Gastein seit 1991 und folgte hier seinem Vater, einem der Gründungsmitglieder nach. Im rot. Jahr 1999/2000 war er Präsident im Club. Kulturelle Projekte wie die Renovierung der Fresken der Nikolauskirche waren ihm immer ein großes Anliegen. Er ist zurückhaltend aber wenn es darum geht, sich für eine Sache einzusetzen, so kann er auch recht energisch werden. Als langjähriger Gemeindienstbeauftragter setzt er sich mit vollem Engagement für regionale Arbeiten ein. Durch seine Tätigkeit als Arzt und Bergretter wird er mit so mancher Not konfrontiert und setzt sich im Club dafür ein, rasch dort zu helfen, wo es wirklich "Not tut".
Liebe rotarischen Freunde, ich darf jetzt zu mir herausbitten:
Freund Florian Greinwald
(Nadel wird von PDG Potocnik angesteckt, die Urkunde von seiner Gattin überreicht)

Unsere Präsidentin bittet nun PDG Fleischmann mit Gattin zur Verleihung
Jetzt darf auch ich einem verdienten Mitglied des Clubs die Auszeichnung des PHF überreichen. Er ist 1999 als damals jüngstes Mitglied in den Club eingetreten. Er übernahm die Funktionen des Schatzmeisters und Sekretärs und von 2007-2009 in 2 aufeinanderfolgenden Jahren die Präsidentschaft im Club. Er bemühte sich um intensiven Kontakt mit dem italienischen Partnerclub RC Aquilea-Cervignano-Palmanova, verstärkte die Jugendarbeit, verfolgte das Projekt der Nikolauskirche und des integrativen Feriencamps in Bischofshofen weiter. Als es an der Zeit war, den RC Bad Gastein verstärkt ins neue Zeitalter der EDV zu heben, übernahm er die Verantwortung. Diese liegt noch immer bei ihm als langjährigem CICO des Clubs. Er ist aber auch Foundationbeauftragter und 2. Jugenddienstbeauftragter.  Den Jugenddienst unterstützt er seit dem letzten Jahr auch auf Distriktsebene. Ihr seht also, ihm mangelt es nicht an Tätigkeitsbereichen, die er mit vollem Engagement wahrnimmt.
Liebe rotarischen Freunde, ich darf zu mir bitten:
Freund Andreas Lenz.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren