19.09.2019

Paul Harris Fellow für Stefan Pleger

"Mit dieser Auszeichnung möchten wir Stefan und seinem Team für ihren einzigartigen Dienst für unsere Gesellschaft danken. Neben seiner Arbeit und Uganda wird er nicht müde, die vielen persönlichen Schicksale, aber auch die Erfolgsgeschichten mit uns zu teilen. So leistet er auch bei uns einen wichtigen Beitrag für eine gemeinsame globale Verantwortung", so Governor Walter Ebner.

"Wir freuen uns, dass die Initiative des RC Gmunden so viel Begeisterung im gesamten Distrikt erzeugt. Wir sind sicher, dass sich noch weitere Clubs mit uns gemeinsam im Projekt Campus of practical skills engagieren", ergänzt der Präsident des RC Gmunden, Prim. Dr. med. univ. Hermann Moser MSc. 

 

 KINDERN EINE CHANCE wurde 2008 in Innsbruck von Stefan Pleger und Gabi Ziller gegründet, um benachteiligte Kinder in Uganda zu unterstützen. Die Schwesterorganisation vor Ort wurde 2009 als NGO registriert und offiziell vom Staat Uganda anerkannt. KINDERN EINE CHANCE ist die größte rein ehrenamtliche EZA-Organisation Österreichs. 100 % des jährlichen Spendenaufkommens von circa einer Million Euro werden in das Projektgebiet überwiesen. Aufwände in Österreich tragen die Vereinsmitglieder persönlich.

In Uganda arbeiten 251 Vollzeitkräfte für A CHANCE FOR CHILDREN und betreiben neben den Bildungseinrichtungen auch

  • 1 Patenkinderprogramm für etwa 1.200 Kinder
  • 1 Schuljausen-Programm für etwa 17.500 Kinder
  • 1 HIV+-Programm für etwa 120 Kinder
  • 1 Brunnenbohrprogramm mit bisher etwa 50 gebohrten Tiefbrunnen

 

Mehr Informationen unter www.kinderneinechance.at

 

Kontakt

RC Gmunden

Rinnholzplatz 2 (Thalhammer)

rcgmunden(kwfat)rotary(kwfdot)at Dienstag 19:30 / 3. Di. 12:30
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren