Club-News

22.10.2018

Poetry Slammer Stefan Abermann zu Gast

Ö-Slam Sieger 2008 ist "Poetry Slammer aus Leidenschaft" und motiviert das begeisterte Auditorium mit Leichtigkeit zum Mitmachen - wir haben unser Bestes gegeben ein Orchester zu imitieren. Ein sehr unterhaltsamer Clubabend!

27.09.2018

Treffen mit RC Appenzell Alpstein

Informationen über das Treffen mit unserem Partnerclub im Oktober

16.07.2018

Neues Mitglied

Dipl. Biol. André Stadler wurde in unseren Club aufgenommen, herzlich willkommen!

27.05.2018

Bericht über unseren Clubausflug nach Heidelberg 2018

Von 25. bis 27. Mai 2018 besuchte eine Gruppe unseres Clubs die Stadt Heidelberg. Wir wurden sehr herzlich von den Mitgliedern des RC Heidelberg Schloss empfangen. Der Bericht ist im Downloadbereich zu finden.

30.10.2017

Verleihung Paul Harris Fellow Medaille

Herzliche Gratulation an unser Mitglied Dr. Mag. Doris Steinmüller-Nethl zur Verleihung der Paul Harris Fellow Medaille mit Stein.

30.10.2017

Neues Mitglied

Mag. Oliver Lux wurde am 30.Oktober 2017 in unseren Club aufgenommen. Herzlich willkommen.

30.10.2017

Neues Mitglied

Mag. Teresa Andreae wurde am 30.Oktober in unserem Club aufgenommen. Herzlich willkommen!

10.07.2017

Übergabemeeting

Beim Übergabemeeting wurde die Präsidentschaft an Univ.Prof. Dr. Matthias Bank (in Form einer neuen Amtskette) übergeben - Fotoalbum online

22.06.2017

Gratulation zur neuen Aufgabe

Mit 1. Jänner 2018 wird der derzeitige Leiter des Collegiums Canisianum in Innsbruck, P. Friedrich Prassl SJ, die Leitung des Kardinal König Hauses in Wien übernehmen. Wir gratulieren unserem Mitglied P.Friedrich herzlichst zu dieser neuen Aufgabe.

09.05.2017

Neues Mitglied

Mag. Stefan Isser wurde am 08.Mai in unseren Club aufgenommen. Herzlich willkommen!

03.04.2017

Programm Besuch RC Appenzell

Programm Besuch Rotaryclub Innsbruck Alpin 9. und 10 Juni 2017 in Appenzell 9. Juni 2017 Bis 16 Uhr Anreise aus Innsbruck und Zimmerbezug im Hotel Adler in Appenzell. 16.30 Uhr Besucherzentrum Brauquöll : Alles ums Bier vom Treber über Säntis- Malt bis zu Bierchips. 19.00 Apéro und Fondueplausch im Gewölbekeller Hotel Adler 10. Juni 2017 10.00 Uhr Fahrt mit der Appenzellerbahn nach Jakobsbad und anschliessend mit der Schwebebahn auf den Kronberg. Ca. 11.00 Erste Wanderetappe bis Gasthaus Scheidegg, Apéro. Ca. 13.00 Zweite Wanderetappe bis Gasthaus Eischen, Mittagessen Ca. 15.30 Rückfahrt oder Wanderung nach Appenzell, wie es gefällt. Individuelle Heimreise Bitte via Doodle bis 30.April anmelden!

27.02.2017

Neues Mitglied

Mag. Ulrich Miller (Optikermeister) wurde am 27.02.2017 in unseren Club aufgenommen. Herzlich willkommen!

30.01.2017

Gala Bericht TIROLERIN

Der Bericht über unsere Gala in der TIROLERIN Februar 2017

30.01.2017

Vademecum

Grundinformationsblatt (Vademecum) für neue Mitglieder im download abrufbar

23.01.2017

Betriebsbesichtigung Holzmanufaktur Auer

Die Fotos von unserem Auswärtsmeeting bei der Holzmanufaktur Auer sind online

05.12.2016

Pressestimmen zur Gala

Über unsere Gala wurde in den Medien berichten - 2 x Vorankündigung, 4 Nachberichte + ein Tirol TV Bericht http://www.tiroltv.at/sendungen/tirol-dreissig/details/beitrag/sax-n-more/sendung/tirol-dreissig-28112016/ Presseberichte unter download einsehbar

26.11.2016

Benefiz Gala ein großer Erfolg

Unsere Sax `n` More Benefiz Night war ein großer Erfolg. Durch die großartige Unterstützung zahlreicher Sponsoren und unserer Mitglieder konnten € 15.000,00 an das Hospiz übergeben werden. Eine besondere Überraschung für die 190 Gäste war der Auftritt des Rotary Innsbruck Alpin Quintetts.

11.11.2016

Benefiz Night - SAX`N`MORE - AUSVERKAUFT

Unsere Benefiz Night am 25.November 2016 in der Aula der UMIT ist AUSVERKAUFT Danke an alle Sponsoren und Kartenkäufer - wir freuen uns auf einen wunderbaren Abend mit über 200 Gästen

11.11.2016

Übergabe Auto an "Mobilding"

Erstmals eine gemeinsame Aktion vom Rotary Club Alpin und dem Lions Club Innsbruck Nordkette Die beiden Service Clubs und das Autohaus Meisinger spenden gemeinsam ein Auto für „Mobilding“. Die fahrbare Kunstwerkstatt fährt in die Flüchtlingsheime um mit Kindern und Jugendlichen von 4-19 Jahren kreativ zu arbeiten um sie in der Bewältigung ihrer Lebenssituation zu unterstützen. Die beiden Service Clubs freuen sich über die Möglichkeit gemeinsam zu helfen. Foto: M.Wolf von links Monika Abendestein (Bilding Leiterin), Carlo Hasenörl (Präsident Lions Club) , Karin Bauer (Präsidentin Rotary Club) Theresa Meisinger (Autohaus Meisinger) , Doris Steinmüller Nehtl (Gemeinwesen RC) und Manfred Gaber (Past Präsident)

25.10.2016

Meeting Hampl in der Presse

Unser Firmenbesuch bei der Fa. Hampl in der TIROLERIN November 2016

25.10.2016

ALS Projekt

Presseartikel in der TIROLERIN Novemberausgabe 2016

10.10.2016

Presseankündigung Weekend

Unsere Benefiz Veranstaltung wurde im Weekend 7.10.2016 angekündigt

29.09.2016

30.500 Euro Sondersubvention des Landes Tirol für Tiroler Hospiz-Gemeinschaft (THG)

Mit der Sondersubvention des Landes Tirol soll die Betreuung und Pflege von ALS-PatientInnen in Tirol langfristig verbessert werden. ALS - eingeschlossen im eigenen Körper ALS, Amyotrophe Lateralsklerose ist eine neurologische Erkrankung mit fortschreitenden Lähmungen am ganzen Körper. ALS PatientInnen verlieren im Laufe der Erkrankung alle Fähigkeiten für ein selbständiges Leben und sind zu 100 % auf die Hilfe anderer angewiesen. Sie können nicht mehr gehen, ihre Arme und Hände bewegen, nicht mehr essen und schlucken. Der Geist hingegen bleibt hellwach, eingeschlossen in einen bewegungsunfähigen Körper. Ein Computer als Verbindung zu den Mitmenschen Besonders belastend für ALS PatientInnen ist, dass sie auch die Fähigkeit zu sprechen verlieren. Daher wird mit der Sondersubvention des Landes Tirol unter anderem ein augengesteuerter Computer gekauft, der es den erkrankten Menschen ermöglicht, auszudrücken was sie bewegt, was sie wollen. Er ist den PatientInnen der Draht zu ihren Angehörigen und Pflegepersonen. ALS ist derzeit nicht heilbar. Daher ist es für die PatientInnen und auch ihre Angehörigen wichtig, dass möglichst früh ein palliatives Betreuungskonzept zur Wirkung kommt. In Tirol sind zurzeit etwa 22 bis 28 Menschen an ALS erkrankt. ALS Netzwerk: erste Anlaufstelle in Tirol 2013 hat die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft das ALS-Netzwerk gegründet und ist damit der Notwendigkeit nach einer interprofessionellen Anlaufstelle für ALS-PatientInnen und deren Angehörigen nachgekommen. Der Rotary Club Innsbruck Alpin ist seit 2015 tatkräftiger Unterstützer und Förderer des Projekts. Das Projekt wird vor allem aus Spenden an die THG finanziert.

29.08.2016

Governorbesuch

Am 29.08.2016 besuchte uns Governor Wolfgang Ulf Wayand und stellte sein Programm für das rotarische Jahr vor. Das Jahresmotto lautet "Rotary hilft Menschen". Governor Wayand sicherte uns seine Unterstützung beim Projekt "SOS Kinderwelten" zu. Foto: Past Präsident Alfred Fraidl, Governor Wolfgang Wayand, Präsidentin Karin Bauer

10.08.2016

Alhakam Aqil

Alhakam Aqil ist aus Aleppo geflohen und seit Sommer 2015 in Österreich. Hakam ist Chemiker (Bachelor in Angewandter Chemie) und arbeitete seit 2007 in der Pharmaindustrie in Aleppo. Mit Unterstützung unseres Clubs konnte er mehrere Deutschkurse am WiFi besuchen und inzwischen erfolgreich seine B1-Prüfung ablegen. In vielen Treffen und mit Unterstützung von RotarierInnen hat Hakam sich in Innsbruck eingelebt. Am MCI fand Anfang Juli ein workshop über aktuelle Fluchtbewegungen statt. An der Podiumsdiskussion konnte Hakam gemeinsam mit Flüchtlingen aus Palästina und dem Kongo über ausgewählten Fragen mit Herrn FH-Prof. Dr. habil. Belachew Gebrewold und dem Publikum auf Deutsch diskutieren.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren