Pflastersteine

Schwerpunkt: Soziales

Typ: Lokal

Art: Clubprojekt (ohne TRF Förderung)

Projektziel: Fundraising zur Finanzierung regionaler sozialer Projekte

Projektbeginn: 19.12.2013

Projektende: 30.06.2014

Budget: 75.000.--

Währung: Euro (€)

Land: Österreich

Ort: Kitzbühel

Beschreibung:

2012 wurden die ersten Pflastersteine aus der Vorderstadt entfernt. Ersetzt werden sie seit dem Frühjahr 2013 durch neue Granitsteine. Einen Teil der alten Steine, die über 30 Jahre die Innenstadt zierten, sicherte sich der Rotary Club Kitzbühel für ein einmaliges Sozialprojekt.

Man nehme eine außergewöhnliche Idee, zwei kreative Künstler - einen Glasbildhauer und einen Kunstschmied - fertig sind die Zutaten für ein ambitioniertes Sozialprojekt des Rotary Club Kitzbühel. Die seit 30 Jahren in der  Innenstadt liegenden Pflastersteine werden jetzt in mehreren Baustufen durch neue Granitsteine ersetzt. Die Idee des Rotary Clubs ist es nun, fünfzig dieser Steine zu veredeln und natürlich auch zu verkaufen! Der Reinerlös  kommt zur Gänze dem Rotary Sozialfonds zugute, der damit ausschließlich, rasch und unbürokratisch, in Not geratene Menschen in der Region Kitzbühel unterstützen wird.

Die Steine werden vor der Veredelung chemisch gereinigt.

Für das Projekt begeistern konnte der Rotary Club den Kirchdorfer Glasbildhauer Florian Schluifer, der die Technik seines Vaters weiterentwickelte und Stein mit Glas in perfekter Weise miteinander verbindet, und andererseits den Kitzbüheler Kunstschmied Heinz Sohler, selbst Rotarier. Beide Künstler werden je 25 Steine gestalten, die nummeriert und edel verpackt sodann ihre Abnehmer suchen. 

Bildgalerie:

Downloads:

Kontaktperson: Thomas Gredler

Zurück

Kontakt

RC Kitzbühel

z.H. Dr. Hans Danzl, Almdorf 24

6380 St. Johann

rckitzbuehel(kwfat)rotary(kwfdot)at +43 +43 676 7733307 +43
Donnerstag 19 Uhr 30
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren