Erste Kontakte mit dem Gründer ROTARY CLUB Eisenstadt fanden schon am 27.9.1979 statt. Die eigentliche Gründungsversammlung unseres Clubs konnte beim legendären "Zambo" in Oberwart (unser ehemaliges und langjähriges Clublokal, welches Jahre später als Hotel und Restaurant geschlossen und als ROTES KREUZ ZENTRALE revitalisiert wurde) am 10.4.1980, schlussendlich stattfinden. Charterfeier und Verleihung der Charter wurde vom damaligen Distriktsgovernor Freund Fattinger am 8.11.1980 vorgenommen. Bald wurde durch unseren Gründungspräsidenten Ivan Berlakovich das Kontaktverhältnis mit den Freunden von RC Bayerwald Zwiesel, welches seit 1980 bis heute intensiv anhält, begründet. Es folgten eine Patenschaft mit dem SOS Kinderdorf in Pinkafeld, die auch von den beiden anderen burgenländischen Rotary Clubs Oberpullendorf-Burgenland Mitte und RC Eisenstadt mitgetragen wird. Das 10 Jahre Jubiläum am wurde am 6.10.1990, wieder in Bad Tatzmannsdorf feierlich begangen. Unser Freund Andreas Racz war, gemeinsam mit den Clubfreunden, an der Gründung des RC Szombathely in Ungarn mit Clubübergabe am 25.5.1993 maßgeblich beteiligt. Da Oberwart und Hartberg schon immer einen gemeinsamen Wirtschaftsraum bildeten und zahlreiche Freunde auch aus der Steiermark kommen, erweiterte sich unser Club auf ROTARY CLUB OBERWART HARTBERG im Jahr 1993 und zählt damit zu den wenigen "Länder übergreifenden" Clubs in Österreich, in Europa und vielleicht sogar in der ganzen Welt.
Das 20 Jahre Jubiläum durften wir mit einem großen Festakt in Bad Tatzmannsdorf begehen. Als Festredner konnten wir Dr. Erhard Busek mit deutlichen Blicken auf ein großes Europa gewinnen.
Wir legen großen Wert auf Toleranz und Pflege der Freundschaft, besuchen gemeinsame Kulturprogramme, bitten oftmals die Damen und die Jugend in den Club und zu seinen umfassenden Veranstaltungen, die mit "hands on" auch für die postitive Begleitung und Betreuung von zahlreichen Sozialprojekten dienen. Die Jugend und auch der Jugendaustausch haben hohen Stellenwewrt in unserem Club.
Durch den Rotary Flohmarkt und die große Volksmusikanten Benefizveranstaltung sind wir in der Lage, unsere notwendigen Budgetmittel für eigene, aber auch für Projekte des Distrikts wie JUGEND OHNE DROGEN laufend zu verbessern und zu erweitern.
100 Jahre ROTARY INTERNATIONAL - dieses Jubiläum wurde im Rahmen einer unvergeßlichen Intercity-Veranstaltung auf Burg Stadtschlaining mit allen drei Rotary Clubs des Burgenlandes gefeiert. Dort befindet sich auch der Sitz der EPU European University for Peace Studies, wo wir internationalen StudentInnen aus Israel und Palästina Stipendien gewährt haben, um gemeinsam an Friedenskonzepten und Völkerverständigung zu arbeiten.
Im Herbst 2005 folgte die 25-Jahre-Charter, gemeinsam mit unseren rotarischen Freunden des Kontaktclubs aus Bayern, RC BAYERWALD ZWIESEL.
Im Mai 2007 findet bereits zum 6. Mal die traditionelle Rotary-Charity in der Friedrichhalle in Großpetersdorf, Burgenland statt. Dank dem Einsatz zahlreicher Freunde, unserer Damen und unserer Jugend konnte der Club die EUR 100.000,-- Marke bei der Reinerlös-Gesamtsumme bei diesem großen Volksmusikantentreffen, diesmal vom ORF in ganz Österreich übertragen, innerhalb der 6 Jahre übersteigen. Der Reinerlös eines jeden solchen Charity-Events kommt zu 100 % den Sozialprojekten des RC OBERWART HARTBERG zugute.

Kontakt

RC Oberwart-Hartberg

c/o Der Stadtwirt, Steinamangerer Straße 6

oberwart(kwfat)rotary(kwfdot)at Donnerstag, 19:30 Uhr
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren