Live to Give - ein Hilfsprojekt in Ghana

Schwerpunkt: Soziales

Typ: International

Art: District Grant

Teilnehmer

Distrikte: 1920

Projektziel: Unterstützung eines Waisenhauses und Schulbetreuung

Projektbeginn: 01.10.2021

Projektende: 30.09.2024

Budget: 30000

Währung: Euro (€)

Land: Ghana, Republik

Ort: Accra

Beschreibung:

Untersützung des Vereins "Live to Give - ein Hilfsprojekt in Ghana".

Ziel des Vereins ist es - gemeinsam mit Einheimischen - armen Menschen und Waisenkindern in Ghana zu helfen.


Die Kooperation ist auf mehrere Jahre ausgelegt.

Die Zukunftsprojekte des Kooperationspartners sind

  • Brunnenbau
  • Schulbus
  • Sachspendenverschiffung
  • Ausbildung von Jugendlichen



Als Ziele im ersten Kooperationsjahr wurden vom Club folgende Projekte ausgewählt:

Brunnenbau

Für das Ziel Brunnenbau wurden an den Verein Livo to Give 5.000 Euro überwiesen. Sonja Weilharter arbeitet vor Ort mit einheimischen Brunnenbauern zusammen. 2021 wurde der erste photovoltaikbetriebenen Brunnen gebaut. Die durch Sonnenenergie betriebene Pumpe fördert das Wasser in einen 5000 Liter Tank, von dem das Wasser direkt entnommen werden kann. Dadurch ist immer genügend Wasser für alle vorhanden und wird über einen eingebauten Filter auch noch einmal rein gemacht.


Sachspendeverschiffung

Das zweite Ziel war die Sachspendenverschiffung. Aufgrund der enorm gestiegenen Kosten für Container wurde beschlossen dem Verein 5.000 Euro zur Beschaffung von Gegenständen des täglichen Bedarfs zur Verfügung zu stellen. Drei Freunde des Clubs werden im November 2022 auf eigene Kosten nach Ghana reisen, um sich vor Ort über die erfolgreiche Anschaffung zu informieren.


Die im Clubjahr 2021/22 gemeinsam mit dem Kooperationspartner durchgeführten Projekte entsprechen den Schwerpunkten von TRF:  

  • Der Brunnenbau dem Schwerpunkt "Wasser, sanitäre Grundversorgung und Hygiene"
  • Die Sachspenden an Waisenkinder dem Schwerpunkt "Bildungsförderung bzw. Schutz von Müttern und Kindern"

Downloads:

Url: www.livetogive.com

Kontaktperson: Reichart Marius

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren