Not vor der Tür

Schwerpunkt: Soziales

Typ: Lokal

Art: Clubprojekt (ohne TRF Förderung)

Projektziel: Im Rotary Jahr 05/06 wurde erstmals in unserem Club das Projekt „Not vor der Tür“ gestartet. Das Projekt hat sich aus der Erkenntnis entwickelt, dass viele Spendenansuchen an den Club gehen, aus denen wohl das Leid zu erkennen ist, aber nicht in welcher Form, vor allem nachhaltig, geholfen werden kann. So wurde der Entschluss gefasst, Spenden nicht mehr nach dem Gießkannen Prinzip zu verteilen, sondern Spenden ganz bewusst für Personen zu verwenden, die von uns begleitet werden mit dem Ziel, dass diese nach einer gewissen Zeit ein geordnetes Leben weiter führen können. Bis heute wurden bzw. werden 93 Fälle behandelt, von denen ca. 80% mit Erfolg abgeschlossen wurden. Die Unterstützung kann wie folgt sein: • Vorsprechen bei entscheidenden Behörden • Entschuldung teilweise durch Gläubigerverzichte ( Banken, Versicherungen, Lieferanten, Privatschulen, Vermietungen, ect.) • Begleiten bei Privatkonkurs • Ersatzinvestitionen und Reparaturen (Herd, Kühlschrank, Bad, Dusche, Böden, Bett, Tisch, etc.) • Ausstattung der Kinder. Sonderausgaben für Schulevents (Trommelkurs, Landschulwoche, Schwimmen, etc) • Pädagogische Betreuung von Kindern • Ausbildung, Bewerbung, Jobsuche, etc.

Projektbeginn: 30.04.2013

Projektende: 27.06.2013

Budget: 201.000.-

Währung: Euro (€)

Land: Österreich

Ort: Salzburg

Kontaktperson: Wolfgang Pöhl

Zurück

Kontakt

RC Salzburg

Hotel Sacher Salzburg, Schwarzstraße 5-7

5020 Salzburg

rcsalzburg(kwfat)rotary(kwfdot)at

Donnerstag, 19.00 Uhr
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren