Miteinander leben lernen

Schwerpunkt: Elementarbildung

Typ: Lokal

Teilnehmer

Clubs: Insbruck Alpin (1920), Hall in Tirol (1920), Imst-Landeck (1920)

Projektziel: Integratives Schulprojekt für Kinder mit und ohne Behinderungen im Seraphischen Liebeswerk

Projektbeginn: 01.07.2012

Projektende: 30.06.2013

Budget: 25.000 - 40.000

Währung: Euro (€)

Land: Österreich

Ort: Axams in Tirol

Beschreibung:


Miteinander leben lernen
Integratives Schulprojekt für Kinder mit und ohne Behinderungen im Seraphischen Liebeswerk

Wir sind davon überzeugt, dass alle Kinder davon profitieren können, wenn sie gemeinsam leben und lernen. Zugleich ist es wichtig, dass die hervorragenden fachlichen und spezifischen Förderangebote des Elisabethinums erhalten bleiben. Mit einer Integrationsklasse im Elisabethinum gelingt beides! Deshalb sollen ab September 2013 im Elisabethinum Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam in die Schule gehen. Die bestehenden Räumlichkeiten müssen baulich adaptiert werden, da die Größe einer integrativen Schulklasse erheblich von den bisherigen Klassengrößen im Elisabethinum abweicht. Dieser Umbau ist überwiegend aus Spenden zu finanzieren. 

Den laufenden Schulbetrieb finanziert das Land Tirol.

Der RC Telfs-Seefeld veranstaltet dazu die Charity Veranstaltung X-GOLF Trophy 2012 ( www.rc-telfs-seefeld.at ) und wird aus dieser Veranstaltung unabhängig des Finanzerfolgs die Spendensumme von € 25.000,00 zur Verfügung stellen. Weiters wurden alle Tiroler Clubs zur Mithilfe gebeten, und wird dieses Projekt von folgenden Rotary Clubs unterstützt: 

Kontaktperson: Alexander Meissl, Walter Delle Karth

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren