Spezial-Rollstuhl-Fahrrad

Schwerpunkt: Soziales

Typ: Lokal

Projektziel: Unter dem Motto „Wir helfen Helfern“ sammelte der Rotary Club Telfs-Seefeld am Adventstand des Adventmarktes Seefeld Spenden zur Finanzierung eines Spezial-Rollstuhl-Fahrrades für die Einrichtungen der Lebenshilfe Tirol in Telfs

Projektbeginn: 01.12.2012

Projektende: 01.02.2013

Budget: 7.500,--

Währung: Euro (€)

Land: Österreich

Ort: 6410 Telfs

Beschreibung:


"Im Rahmen dieser Benefizaktion ist es uns gelungen 7.500 Euro für den Kauf des Rades zu sammeln", berichtet Schatzmeister Gerhard Schöffthaler des Rotary Clubs Telfs-Seefeld stolz über die gelungen Aktion. "Wir sind überzeugt, dass wir mit dem Spezialfahrrad die Lebensqualität von Menschen verbessern können und bedanken uns bei allen, die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben.

In der Region Telfs und Umgebung werden von der Lebenshilfe Tirol über 60 Menschen mit Behinderung in allen Lebenslagen begleitet. Einige KlientInnen sitzen im Rollstuhl und benötigen aufgrund ihrer Behinderung mehr Unterstützung als ihre KollegInnen. Ihre Mobilität ist stark eingeschränkt und beschränkt sich in der Regel auf Transportfahren mit dem Lebenshilfe Bus oder auf kurze Wege innerhalb der Einrichtung.

"Wir wissen, dass unsere KlientInnen gerne mobiler sein und am gesellschaftlichen Leben aktiver teilhaben möchten. Daher planen wir schon längere Zeit zumindest ein Spezialfahrrad  für Menschen mit Behinderung anzuschaffen, das es erlaubt einen Rollstuhl aufzunehmen und so den KlientInnen ein völlig neues Gefühl von Mobilität vermitteln und ermöglichen kann", so Geschäftsführer Georg Willeit erfreut über die großzügige Unterstützung des Rotary Clubs Telfs-Seefeld. "Nun können wir das Fahrrad anschaffen und so einen großen Beitrag zur Verbesserung der Mobilität unserer KlientInnen leisten".

Bildgalerie:

Kontaktperson: Schöffthaler Gerhard

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren