Gründungsgeschichte des RC Wien-Albertina

Der RC Wien-Albertina ist aus dem RC Wien-Schwechat hervorgegangen, weil sich der RC-Wien-Schwechat Mitte 1993 teilte. Der eine Teil der Mitglieder blieb in Schwechat, der andere Teil (20 Mitglieder) ging nach Wien. Diese 20 "alten" Mitglieder und 10 "neue" hatten sich unter Wahrung der rotarischen Ideen und Grundsätze und unter aktiver Mithilfe der PDGS Paul Mailath-Pokorny (RC Wien-Nordost), Mario Seiller-Tarbuk (RC Wien-West) und Kurt Tenhalter (RC Eisenstadt) ab Juli 1993 einmal im Monat im Hotel Hilton zusammengefunden, um die erforderlichen Gründungshandlungen zu setzen. Gründungsbeauftragter war PPr. Michael Schiel (RC Wien-Schwechat). Aufgrund der intensiven Bemühungen des kleinen Gründungsteams war es möglich, dass unser Club bereits am 30.12.1993 in die Gemeinschaft von Rotary aufgenommen werden konnte.

Der Name Wien-Albertina wurde gewählt, weil die Albertina eines der wesentlichen kulturellen Denkmäler Österreichs ist und Heimat von besonderen Sammlungen, insbesondere aus dem Fundus des Herzogs Albrecht von Sachsen-Teschen (1733-1822), darstellt. Die Signatur Herzogs Albrecht von Sachsen-Teschen wurde auch als Symbol in unseren Club-Wimpel aufgenommen. Die Namensauswahl erfolgte unter der Patronanz von PPr. Walter Koschatzky, dem ehemaligen Leiter und Direktor der Albertina, der auch den Festvortag bei der Charterfeier am 9.5.1994 gehalten hatte.

Nach all diesen Gründungsaktivitäten begann auch für uns das "normale" rotarische Leben, das auf anderen Seiten der Homepage dargestellt wird.

Klaus Schinnerer, Gründungspräsident

Am 4. Oktober 2017 wurde unter der Präsidentschaft von PPr. Reinhard Backhausen eine Abstimmung zum Thema "Damen im Club" durchgeführt; Ergebnis: 82 % Ja-Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 90%. Im Juni 2018 wurden dann die ersten 4 Damen in den Club aufgenommen.

Kontakt

RC Wien-Albertina

c/o Morawa Holding, Hackingerstraße 52

1140 Wien

rcwien-albertina(kwfat)rotary(kwfdot)at +43 0699 19426225

Jeden 1.,3.u.5.Mittwoch 12.30 Uhr, sonst 19:00 Uhr
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren