19.10.2020

95-Jahr-Charterfeier des RC Wien

Anlässlich der 95-Jahr-Charterfeier des RC Wien, dem ersten Club Österreichs, hat Präsident Andreas Nemec zur Teilnahme an der feierlichen Übertragung eines Festakts aus dem Schlosstheater in Schönbrunn am 19.10. um 18.30 Uhr eingeladen.

Clubfreundin Ulrike Sych, Rektorin der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, hat das künstlerische Programm mit einem musikalischen Schwerpunkt zu Ehren Franz Lehars, unserem Gründungsmitglied, erstellt. Dabei wurde auch die uns gewidmete Rotary-Hymne aufgeführt (abrufbar unter https://www.rotary.at/clubs/rc-wien). Als Solist am Klavier ist unser Freund Jan von Arnim besonders zu erwähnen.

Governor Peter Adler überbrachte eine Grußbotschaft des Distrikts. Dabei betonte er die Freude über die aktive Rolle des RC Wien beim Thema "Diversität" (Frauenaufnahme, Religionsvielfalt, ...) bzw. bei der schnellen Umsetzung von Online- bzw. Hybrid-Meetings. PPr. Walter Feichtinger ließ das rotarische Jahr 2019/20 Revue passieren, in dem die Pandemie das Clubleben besonders prägte; online war die durchschnittliche Präsenz mit 63 Mitgliedern höher als davor. Clubfreund Peter Lerner hielt abschließend die Festrede über Rotary in Österreich und die Einordung in den geschichtlichen Kontext der Zeit. Die Abschrift seiner Rede ist im Anhang nachzulesen.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren