Die Gründung des Wiener Neustädter Clubs fand 1929 statt. Die Charterfeier erfolgte am 4.12.1929 unter dem Gründungs-Präsidenten Emil Mögle, der Patenclub war der RC Wien. Wiener Neustadt war der siebente Club in Österreich und der 17. Club im deutschsprachigen Europa. Nur neun Jahre später erfolgte 1938 die Auflösung des Clubs. Kein Gründungsmitglied dieser Zeit ist mehr am Leben, sodaß wir nur sehr wenig über die erste Zeit des Bestehens des Clubs wissen.

Im Jahr 1955, nach dem Abzug der Russen, wurde zur bestmöglichen Zeit beschlossen, den Neustädter Rotary Club wieder ins Leben zu rufen. Mit 25 Gründungsmitgliedern wurde am 10.12.1955 eine zweite Charter gefeiert. Folgende acht Mitglieder setzten die Tradition aus der ersten Periode fort: Präsident Robert Medinger, Sekretär Wolfgang Haberl, Fritz Andrien, Franz Drechsel-Burkhard, Rudolf Götz, Kurt Hofer, Hans Mayer und Hans Stallner. Die weiteren Mitglieder 1955 waren Leopold Breitenecker, Egbert Ertl, Rudolf Garstenauer, Franz-Anton Hamburger, Julius Hartig, Rudolf Hermann, Hans Hofer, Karl Janauschek, Orlando Küpfer, Kurt Menhofer, Gustav Rausch, Karl Rieß, Heinz Schmidt, Robert Steiner, Paul Synek, Kurt Walli und Ferdinand Weissenburger.
1955 gab es schon 16 Rotary Clubs in Österreich. Neben den allgemeinen rotarischen Zielen, wie Dienen, Pflege der Freundschaft, kulturelle, sozialcaritative, lokalpatriotische Betätigungen, galt das Interesse Kontakte zu den Clubs in Europa und Übersee zu knüpfen, dabei hatte der Jugendaustausch damals, wie heute eine bevorzugte Stellung. 1959 wurden die Bande zum Rotary Club Rosenheim in Bayern geknüpft, im November 1959 erfolgte das erste Treffen mit unserem Kontaktclub in Wiener Neustadt.

Menschliche Kontakte ließen vom Neustädter Club aus die Gründung des Clubs in Eisenstadt entstehen, dessen Charterfeier am 27.6.1959 stattfand. Gründungsbeauftragter war Wolfgang Haberl, der 1961/62 Governor wurde. Neustadt brachte aber noch weitere Governors hervor, 1976/77 Franz-Anton Hamburger und im 70. Jubiläumsjahr Ernst A. Schöffmann.

Die Neustädter blieben aber nicht untätig, mit der Pflege der Kontakte Richtung Süden enstand der Rotary Club Neunkirchen, welcher seine Charter am 5. 11. 1994 feierte. Gründungsbeauftragter war unser Heinz Wanke. Sein Wissen und seine Person stellte er ein zweites Mal zur Verfügung als am 26.4.2004 der RC Bad Fischau-Thermenregion gegründet wurde. Mit Sozialprojekten im In- und Ausland hat sich der RC Wiener Neustadt einen Namen gemacht, die Stadt Wiener Neustadt verdankt dem Club viele renovierte Kunstschätze.

Heute umfaßt der Club über 60 Mitglieder, einige Namen gleichen denen aus der Gründerzeit, es sind bereits die Söhne und gar Enkel, welche die internationale Tradition Rotarys, aber auch die heimatliche, in die Zukunft weitertragen.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren