Brunnenbau in Tansania

RC Wien-Hofburg

Schwerpunkt: Wasser und Hygiene

Typ: International

Art: Global Grant

Teilnehmer

Internationaler Partner: RC Seaside, Oregon, USA (D5100)

Host Partner: Moshi-Mwanga, Tansania (D9211)

Clubs: RC wien-Hofburg (D1910)

Partner: WASRAG (Water & Sanitation Rotarian Action Group), WMI (Water Mission International), lokale Behörden und NGOs vor Ort

Projektziel: Das Dorf Kiruru in Tansania mit sauberem Trinkwasser zu versorgen

Projektbeginn: 01.07.2012

Projektende: 01.04.2017

Budget: 300000

Währung: US-Dollar ($)

Land: Tansania, Vereinigte Republik

Ort: Kiruru im Mwanga-Gebiet

Beschreibung:

Mehr als zwei Millionen Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen verunreinigten Wassers. Nicht nur deshalb hat Rotary "Wasser und Hygiene" zu einem der Schwerpunktbereiche erklärt.

Seit 2012 wurden mehrere Studien veröffentlicht, die u.a. die Kilimandscharo Region in Tansania behandelten. Daraufhin hat sich ein Expertenteam gebildet und sich zum Ziel gesetzt, Trinkwasserbrunnen zu bohren.   

Der RC Moshi-Mwanga (D9211/Tansania) und der RC Seaside (D5100/USA) haben beschlossen, das Dorf Kiruru im Mwanga-Gebiet aktiv zu unterstützen.
In Europa haben sie den RC Wien-Hofburg gewinnen können.

Alle drei Clubs sind noch auf der Suche nach weiteren Partnern, damit das Global Grant Projekt erfolgreich abgewickelt werden kann.

MACHEN SIE MIT!

Bildgalerie:

Downloads:

Kontaktperson: Mario Rehulka

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren