Rotary unterstützt Nachwuchskünstlerin

RC Wiener Neustadt

Schwerpunkt: Jugend/Family of Rotary

Typ: Lokal

Art: Clubprojekt (ohne TRF Förderung)

Projektziel: Die achtjährige Soley Blümel von der Josef Matthias Hauer-Musikschule ist derzeit Wiener Neustadts größte musikalische Nachwuchshoffnung. Soley räumt national wie international einen Preis nach dem anderen ab. Nach einem zweiten Preis in Görlitz (Deutschland), dem ersten Preis mit Auszeichnung im „prima la musica“-Wettbewerb sowie dem ersten Preis beim Wettbewerb in Citta di Barletta/Italien, die sie sich heuer bereits sichern konnte, qualifizierte sich Soley Blümel auch für das Finale des Osaka-Wettbewerbs 2016 in Japan, das am 9. Oktober stattfindet. Mit finanzieller Unterstützung durch den Rotary Club Wiener Neustadt kann dieses hochtalentierte Mädchen nach Osaka fliegen und am Wettbewerb teilnehmen.

Projektbeginn: 15.08.2016

Projektende: 11.10.2016

Budget: 1200

Währung: Euro (€)

Land: Österreich

Ort: Wiener Neustadt

Beschreibung:

 Das Klavierwunder Soley Blümel,6 Jahre alt, hat die Österreichausscheidung für die Teilnahme am weltweiten Musikwettbewerb gewonnen. Lange war unklar, ob Blümel die Reise nach Osaka zu einem weltweiten Klassic Musikwettbewerb fahren kann und dort antreten kann, denn die Kosten dafür sind hoch - dank finanzieller Unterstützung steht ihrer Teilnahme am Wettbewerb jetzt aber nichts mehr im Weg. Mit der ausschlaggebend großzügigen Spende stellte sich unser Rotary Club Wiener Neustadt ein und zusätzlich spendete Frd. Irmfried Aringer aus privater Tasche.

Die große Überraschung kam im Oktober, Soley Blümel machte in Osaka einen Ersten Preis.

Bildgalerie:

Downloads:

Kontaktperson: Franz Klemm

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren