Projekt Zappelphilipp

RC Klosterneuburg

Schwerpunkt: Krankheitsvorsorge und -behandlung

Typ: Lokal

Art: Clubprojekt (ohne TRF Förderung)

Projektziel: Verbesserung der Lebensumstände Betroffener

Projektbeginn: 05.09.2016

Projektende: 30.06.2017

Budget: 4900

Währung: Euro (€)

Land: Österreich

Ort: Klosterneuburg

Beschreibung:

 

 

Im Rahmen der örtlichen Hilfen unterstützen wir die Niederösterreichische Beratungsstelle Klosterneuburg (Leitung Frau Renate Kromer).  

Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS)

Die volkstümlich "Zappelphilipp-Syndrom" genannte Krankheit ist eine Behinderung, ausgelöst durch angeborene und erworbene Veränderungen im Gehirnbotenstoffwechsel. Offiziell heißt die Krankheit "Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung" (ADHS). Sie ist gekennzeichnet durch erhebliche Beeinträchtigungen der Konzentrations- und Aufmerksamkeitsfähigkeit, durch innere Unruhe und unkontrollierte Impulsivität.

Mehr zum Thema: https://www.gesundheit.de/medizin/psychologie/kinderpsychologie/hilfe-fuer-den-zappelphilipp

 

Kontaktperson: Gudrun Kaspar

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren