WiederSehen in Butajira

RC Fürstenfeld

Schwerpunkt: Krankheitsvorsorge und -behandlung

Typ: International

Art: Global Grant

Teilnehmer

Internationaler Partner: RC FF (9210)

Host Partner: RC Addis Ababa-West (9212)

Clubs: Bad Radkersburg (1910), Feldbach (1910), Eisenstadt (1910), Graz- Kunsthaus (1910), RC Bruck an der Mur (1910), RC Eisenstadt (1910), RC Feldbach (1910), RC Köflach-Voitsberg (1910), RC Semmering-Region (1910), Oberwart-Hartberg (1910), RC Leibnitz (1910), RC Deutschlandsberg (1910), RC Gleisdorf (1910), RC Wallersee-Neumarkt (1910), RC Weiz (1920), RC Addis Ababa-West (9212)

Partner: Marktgemeinde Ilz, NMS Ilz, Ilz Pfarrkaffe 2018, Steiermärkische Sparkasse, GenussKonzerte by Anja Wendzel, mehrere private Spender, Stadtgemeinde FF, Ilz Pfarrkaffe 2019, Edmundo Reisebüro, GTM, Licht für die Welt

Projektziel: Blinde und sehbehinderte Menschen in Äthiopien sollen wieder sehen können!

Projektbeginn: 01.03.2018

Projektende: 21.02.2022

Budget: 118.897.-

Währung: Euro (€)

Land: Äthiopien

Ort: Butajira

Beschreibung:

 Ausschlaggebend für das Projekt waren zwei Gründe:

  • 4 von 5 Erblindungen sind behandelbar oder vermeidbar
  • Der finanzielle Aufwand für die Behandlung von Augenerkrankungen: mit ca. € 30.- kann eine Graue-Staroperation finanziert werden, sowie die marginalen Kosten für die Trachom-prävention p/P.

Blinde und sehbehinderte Menschen sollen wieder sehen können! Ziel des Projektes ist die Versorgung der ländlichen Bevölkerung im Bereich der Augengesundheit.

Speziell wird hier die Augenklinik in Butajira unterstützt, die Anlaufstation für 1,5 Millionen Menschen ist, um damit die augen-medizinische Versorgung von augenkranken und blinden Menschen in 10 Bezirken zu ermöglichen.

In Äthiopien sind 1,2 Millionen Menschen blind und etwa die Hälfte davon aufgrund von Grauem Star. Auf rund 1 Million Menschen kommt in Äthiopien ca. ein Augenarzt. Blinde Menschen und Menschen mit Behinderungen sind von Armut besonders betroffen und haben kaum Zugang zu medizinischer Versorgung.


Für "WiederSehen in Butajira" wurde ein Spendenkonto beim Rotary Projektverein(IBAN: AT62 3200 0031 1165 7699) in Österreich eingerichtet, wodurch denSpendern zusätzlich die Möglichkeit eröffnet wird die Spende steuerlich abzusetzen.

Bildgalerie:

Url: https://www.rotary.at/clubs/130_rc_fuerstenfeld/clubinfo

Kontaktperson: Walter Toniolli

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren