Defibrilatorsäule am Hauptplatz

RC Wiener Neustadt

Schwerpunkt: Krankheitsvorsorge und -behandlung

Typ: Lokal

Art: Clubprojekt (ohne TRF Förderung)

Projektziel: Kampf gegen plötzlichen Herzstillstand

Projektbeginn: 01.06.2020

Projektende: 31.05.2025

Budget: 6000

Währung: Euro (€)

Land: Österreich

Ort: Wiener Neustadt

Beschreibung:

Der RC Wiener Neustadt will etwas in Sachen Herzgesundheit unternehmen. Der Rotary Club hat sich mit der dieser Aktion das Ziel gesetzt, den Hauptplatz mit einem öffentlich zugänglichen Defibrillator zu versorgen. Deshalb wird eine erste Säule mit einem "automatisierten externen Defibrilator" (AED) angeschafft. Es sterben jährlich so viele Menschen am plötzlichen Herztod. Damit ist der plötzliche Herztod die häufigste Todesursache in Österreich außerhalb des Krankenhauses. Vielen Betroffenen könnte geholfen werden, wenn die Hilfe schnell erfolgt - mit einem Laiendefibrillator. Ein Laiendefibrillator kann durch jede und jeden, auch ohne Vorkenntnisse, angewendet werden. Er führt mittels Sprachanweisungen durch die einzelnen Schritte der Behandlung und analysiert automatisch den Herzrhythmus der Betroffenen. Nur bei Vorliegen eines Kammerflimmerns wird die Funktion der Impulsauslösung freigegeben. Da die Geräte mit ihrem jeweiligen Standort der Feuerwehr angezeigt werden, kann im Notfall wichtige Zeit gespart und so die Rettungskette schnell in Gang gesetzt werden. Durch eine GPS-Datenübertragung kann bei Diebstahl das Gerät geortet und so schnell wiedergefunden werden. Ihre Position wird auch außerhalb der Aufbewahrung übermittelt. Die Funktionsfähigkeit der Geräte wird fortwährend durch den Betreiber sichergestellt.

Bildgalerie:

Kontaktperson: Peter Eckhart

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren