Ein Schritt näher zum barrierefreien Garten der Lebenhilfe Fürstenfeld

RC Fürstenfeld

Schwerpunkt: Soziales

Typ: Lokal

Art: Clubprojekt (ohne TRF Förderung)

Teilnehmer

Host Partner: Fürstenfeld (1910)

Partner: Wilhelm Innerhofer, GF Innerhofer GmbH, Pfingstl Markus, GF Innerhofer GmbH

Projektziel: Finanzielle Unterstützung zur Realisierung des barrierefreien Gartens in der Lebenshilfe Fürstenfeld. Durch die Neugestaltung soll die 2.300 m² große Fläche für KundInnen und BewohnerInnen sowie Seminar- & Urlaubsgäste barrierefrei nutzbar gemacht werden Der von außen einsehbare, parkähnliche Wohlfühlgarten in der Lebenshilfe Fürstenfeld befindet sich seit September dieses Jahres in Umbau. Es entstehen Sitzgelegenheiten, ein Gartenhaus, Hochbeete und ein Rundweg, welcher zum Großteil schon angelegt wurde. Sitzen – spielen – entspannen, alles soll hier möglich sein!

Projektbeginn: 25.11.2020

Projektende: 16.12.2020

Budget: 3.000.-

Währung: Euro (€)

Land: Österreich

Ort: Fürstenfeld

Beschreibung:

Der Rotary Club Fürstenfeld FF, konnte durch die Initiative Ihres Foundationbeauftragen Walter Toniolli und dem großzügigen Sponsoring der Firma SPRITKÖNIG (GF Herr Pfingstl und Herr Innerhofer), für den barrierefreien Garten der Lebenshilfe Fürstenfeld, einen Betrag von € 3.000.- übergeben.

Der Rotary Club Fürstenfeld finanziert soziale Projekte mit den Mitgliedsbeiträgen und mit den Reinerlösen aus Veranstaltungen. COVID bedingt konnten im heurigen Jahr keine Veranstaltungen durchgeführt werden. 

 

 

Bildgalerie:

Kontaktperson: Walter Toniolli

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren