Rotary: Ein Herz für die Kunst

RC Wien-Stadtpark

Schwerpunkt: Kultur

Typ: Lokal

Art: Clubprojekt (ohne TRF Förderung)

Projektziel: Unterstützung von jungen Künstlern in Zeiten der CORONA-Pandemie verbunden mit späterer Kooperation bei rotarischen Gemeindienstprojekten

Projektbeginn: 01.11.2020

Projektende: 30.06.2022

Budget: 9240

Währung: Euro (€)

Land: Österreich

Ort: Wien

Beschreibung:

 

Der Rotary Club Wien-Stadtpark hat sich entschieden, zu Jahresende 2020 zu einer besonderen Weihnachtsspendenaktion aufzurufen. Hält der Club doch üblicherweise in besonnenem Rahmen des Refektoriums des Franziskanerklosters eine Weihnachtsfeier und lässt anlässlich dessen "das Körbchen umgehen", musste das Event heuer Pandemie-bedingt abgesagt werden. Dennoch sollte das "Körbchen umgehen", heuer eben - wie so vieles andere auch - virtuell.

 

Auf Aufruf eines Clubfreundes und unter dem Motto "ÖFFNET EURE HERZEN UND ÖFFNET EURE BRIEFTASCHEN" haben wir uns entschieden, die heurige Weihnachtsspende - ganz ohne Pomp und Event - drei Künstler*innen zukommen zu lassen, die unter der pandemischen Situation besonders leiden, bzw. seit Monaten gelitten haben. Als besonders Kunst- und Kulturinteressierter Club wurde beschlossen, drei Personen auszuwählen die in den Bereichen bildende Kunst und Musik tätig sind.

 

Alle drei waren überwältigt durch unsere Hilfestellung: Dank des enormen Engagements unserer Clubmitglieder konnten wir 9.240 € einsammeln und dadurch 3.080 € pro Person überreichen.

 

Wir freuen uns sehr in Zukunft mit der jungen und vielversprechenden Sopranistin Ekaterina Protsenko, der Pionierin der digitalen Fotografie Julie Monaco, sowie dem abstrakten Maler Gerhard Himmer zu kooperieren, um die regulären Sozialprojekte, denen sich unser Club verschrieben hat, zu unterstützen.

 

Weiterführende Links zu den Künstler*innen:

Ekaterina Protsenko  https://lnkd.in/ewNANBB

Julie Monaco https://www.monaco.at/

Gerhard Himmer http://gerhardhimmer.com/, Instagram "gerhard.himmer", FB "Gerhard Himmer".

 

 

 

Bildgalerie:

Kontaktperson: Christina Bartosch

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren