Nepalhilfe

RC Kitzbühel

Schwerpunkt: Wirtschafts- und Kommunalentwicklung

Typ: International

Art: District Grant

Teilnehmer

Clubs: Rotary Club Kitzbühel (1920)

Distrikte: 1920

Partner: SOS Nepal

Projektziel: Errichtung eines wirtschaftlich eigenständigen Betriebs bestehend aus einer Lodge mit 10 Zimmern, einer Krankenstation und einer Schule

Projektbeginn: 01.07.2015

Projektende: 30.09.2016

Budget: 25.000

Währung: Euro (€)

Land: Nepal

Ort: Rolwalingtal

Beschreibung:

Das Rolwaling-Tal ist eine der wirtschaftlich benachteiligten und vom verheerenden Erdbeben im Mai 2015 stark betroffenen Regionen Nepals, in der jede medizinische Versorgung sowie eine Bildungseinrichtung fehlt. 

Die Lodge soll von einem Einheimischen als Pächter betrieben und vor Allem von europäischen Bergsteigern im Frühjahr und im Herbst im Rahmen von Trekking-Touren benutzt werden. Aus der Pacht soll der Betrieb der Krankenstation sowie der Schule finanziert werden.

Der Betrieb der Lodge, der Krankenstation und der Schule soll von einem dazu zu gründenden Verein vor Ort gesteuert und kontrolliert werden. Eine zusätzliche Prüfung erfolgt durch den österreichischen Verein SOS Nepal.

Der Rotary Club Kitzbühel wird sein Schwergewicht auf die Errichtung der Schule legen und nach Maßgabe der Mittel andere Maßnahmen finanziell unterstützen.

Nutzeffekte:

·        Verbesserung der Infrastruktur des Rolwaling-Tals:
Gesundheitswesen für die Bevölkerung
Bildung für die Jugend
Belebung der Wirtschaft durch Förderung eines sanften Tourismus

·        Schaffung von Arbeitsplätzen für:
die Errichtung der Gebäude
den Betrieb von Lodge, der Krankenstation und der Schule

Damit wird auch ein Beitrag gegen die Abwanderung aus dem Tal geleistet.

Vision:

Die Projektpartner wollen, wenn möglich, das Vorhaben im Rolwaling-Tal auch auf drei bis vier andere bedürftige Täler in Nepal übertragen. Voraussetzungen hierfür sind

·        die erfolgreiche Umsetzung des Projekts im Rolwaling-Tal 

·        die Sicherstellung der hierfür nötigen Finanzierung. Gespräche mit einem Großsponsor laufen

 

Downloads:

Kontaktperson: Axel Naglich

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren