Expedition "Nepal"

RC Golling-Tennengau

Schwerpunkt: Soziales

Typ: International

Art: Clubprojekt (ohne TRF Förderung)

Teilnehmer

Internationaler Partner: RC Golling-Tennengau (1920)

Partner: David Mateos , Richard Wolf

Projektziel: Unterstützung der Erdbebenopfer in Nepal

Projektbeginn: 09.11.2015

Projektende: 29.11.2015

Budget: 2.000,--

Währung: Euro (€)

Land: Nepal

Ort: Kathmandu und andere

Beschreibung:

Die Expedition von David Mateos und Richard Wolf dringt in entlegene Regionen des Erdbebengebiets in Nepal vor. Es wird Vor-Ort-Hilfe mittels Hands-on und Geldspenden zum Wiederaufbau geleistet, und zwar in direktem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung; Hilfe zur Bewältigung des bevorstehenden Winters. Von Katmandu aus führt die Route zunächst in das vollkommen zerstörte Dorf Chalisch im Katmandu-Tal, auf 3.300 Meter Seehöhe. Von dort aus wird der weitere Aufstieg bis auf 6.200 Meter Seehöhe erfolgen. Nacheinander werden die einzelne Dörfer, wie unter Punkt "Route" angegeben besucht. Ziel ist es sich jeweils unter Mitteinbeziehung der lokalen Bevölkerung ein Bild von der Lage zu machen und individuell über den Einsatz von Hilfsmittel (Geldmittel oder Arbeitskraft oder beides) zu entscheiden.

 

Kontaktperson: Bernd Waß

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren