"Rotamusi" im Seniorenwohnheim Golling

RC Golling-Tennengau

Schwerpunkt: Soziales

Typ: Lokal

Art: Clubprojekt (ohne TRF Förderung)

Projektziel: Unterstützung älterer Menschen, Förderung junger Künstler

Projektbeginn: 18.02.2016

Projektende: 18.06.2016

Budget: 1.000

Währung: Euro (€)

Land: Österreich

Ort: Golling

Beschreibung:

Mit dem, erst kürzlich stattgefunden, "Rotamusi"-Konzert im Seniorenwohnheim Golling sorgt der RC Golling-Tennengau für den Fortbestand einer rotarischen Tradition. In Zusammenarbeit mit dem Musikum Kuchl, unter der Leitung von Direktor Eberhard Staiger, gestalten junge Musikerinnen und Musiker auch 2016 für unsere älteren Mitmenschen anspruchsvolle, musikalische Nachmittage. Von Volksmusik bis Klassik sorgt die Konzerttournee, die neben Golling auch in die Seniorenheime Kuchl und Abtenau führt, für strahlende Gesichter bei den Seniorinnen und Senioren. Beim Konzert in Golling spielten Franziska und Philip Schlag unter der Leitung von Günter Gruber Trompete im Duett, Constanze Fritz und Hiroyki Shima brillierten auf der Geige und Lena Schweiger gab Stücke auf der Viola zum Besten. Einen furiosen Abschluss bot das Querflötenquartett Irina Wieser, Lisa Rettenegger, Nina Walkner und Vera Klug. Begleitet wurden die jungen Musikerinnen und Musiker von Noriko Shima am Klavier.

 

Kontaktperson: Erich Urbanek

Zurück
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren