Der neue Leibnitzer Vinzi-Bus ist da

Seit 11 Jahren gibt es in Leibnitz die VINZI-Gemeinschaft. Ein Umstand, der Initiatorin Christine Koller auch optimistisch in die Zukunft blicken lässt. Mit Unterstützung des Rotary Club Leibnitz und des Autohauses Hirschmugl in Gralla konnte nun ein neues, dringend notwendiges Kühlfahrzeug angeschafft und unter dem Beisein von Bürgermeister Helmut Leitenberger offiziell übergeben werden. Die Stadtgemeinde Leibnitz unterstützt von Anbeginn an die Vinzi-Gemeinschaft, die sich in das Leibnitzer Stadtleben sehr gut integriert hat.  

Der Rotary Club Leibnitz hat mit einer Spende von EUR 5.000,- seinen Beitrag für das neue Fahrzeug geleistet. Im Rahmen der Charity Bratwurst am 1. Adventsamstag soll zumindest ein Teil dieser Summe finanziert werden. 

Wenn Sie die Aktivitäten der Vinzi-Gemeinschaft sowie des Rotary Club Leibnitz unterstützen möchten, kommen Sie am 1. Adventsamstag auf den Leibnitzer Hauptplatz zur Bratwurst Charity unmittelbar vor dem Cafe Rosegger. Von 10 bis 14 Uhr bekommen Sie dort die besten Bratwürste von Meisterfleischer Erich Brand, fachmännisch angebraten von Seniorchef Felix Liebminger und dazu noch den passenden Schluck STK-Wein. Und das gegen eine freiwillige Spende.

 

Das beigefügte Bild von Rotarier und Profifotograf Robert Sommerauer zeigt von links nach rechts die leidenschaftliche Vinzi-Fahrerin Dorli Maier, das Leibnitzer Vinzi-Mastermind Christine Koller, Rotary Präsident Edmund Willinger, Bürgermeister und Rotary Ehrenmitglied Helmut Leitenberger sowie Unternehmer Toni Hirschmugl. 

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren