Veranstaltungen in 1920

02.09.2017 - Distrikt 1910, Distrikt 1920 - Ort: Dreisesselberg

ICC Dreiländermeeting

08.09.2017 - 10.09.2017 - Distrikt 1910, Distrikt 1920, Jugenddienst - Ort: Wien

Interact Österreich Konferenz

16.09.2017 - Distrikt 1910, Distrikt 1920 - Ort: Salzburg

Internationaler Dienst/ICC Tagung

Alle anzeigen

Nachrichten in 1920

21.08.2017 - Distrikt 1910, Distrikt 1920

55O.OOO Dollar Spenden für END POLIO NOW

27.01.2017 - Distrikt 1910, Distrikt 1920

Mitgliederverzeichnis 2017/2018

27.11.2016 - Distrikt 1910, Distrikt 1920

RFPD Österreich Jahreshauptversammlung

Alle anzeigen

 

Geschichte und Entwicklung der Rotary Foundation


  • 1905 Rotary International wird von Paul P. Harris gegründet.
  • 1917 Arch C. Klumph, der damalige Präsident von Rotary International, schlägt die Schaffung eines Treuhandfonds vor.
  • 1918 Als erste Spende an den Fonds werden vom Rotary Club Cansas City, Missouri / USA USD 26,50 einbezahlt.
  • 1928 Der mittlerweise auf USD 5.739,- angewachsene Fond wird rechtlich anerkannt und in "Rotary Foundation" (Rotary Stiftung) umbenannt und damit zu einer eigenständigen Einheit innerhalb von Rotary International. Fünf Trustees bilden das Kuratorium, deren Aufgabe es ist, das Vermögen zu verwalten.
  • 1930 Erste Zuwendung der Foundation von USD 500,- an die "International Society of Crippled Children".
  • 1947 Anlässlich des Todes von Paul P. Harris am 27. Jänner spenden tausender Rotarier - ihm zu Ehren - an die Rotary - Stiftung. Bis Juni 1948 werden über USD 1,- Million gespendet, fast doppelt so viel, wie in den 30 Jahren davor.
    Start des ersten Foundation - Programms, ein Bildungsstipendium als Vorgänger des "Ambassatorial Scholarship" (Studienaufenthalt im Ausland, Förderung der internationalen Verständigung und des Friedens).
  • 1957 Einrichtung der Auszeichnung "Paul-Harris-Fellow" für Förderer, die mindestens USD 1.000,- spenden.
  • 1965 Group Study Exchange und der Matching Grants
  • 1978 3H Programm - Health, Hunger, Humanity
  • 1985 Das PolioPlus - Programm wird offiziell zu einem eigenständigen Stiftungsprogramm mit dem Ziel, der weltweiten Ausrottung von Polio
  • 1986 Rotary Grants for University Teachers
  • 1994 Einrichtung des "Permanent Fonds" aus dem nur die Erträge ausgeschüttet werden um damit das Stiftungsvermögen zu erhöhen.
  • 1999 Aufbau der Rotary - Zentren für internationale Studien
  • 2000 Vergabe der ersten Rotary - Friedensstipendien
  • 2002 Studienprogramm für Friedens- und Konfliktforschung
  • 2013 07 01 Weltweiter Start der neuen Rotary Foundation Grants (Future Vision Plan)

 

Erfolge 1947 bis 2012:

1947 bis 2012:

  • US$ 3.000.000.000,- Spenden
  • 150.000 Foundation - Projekte
  • 41.000 Bildungsstipendien

1965 bis 2012:

  • 36.000 Matching Grants
  • 3.000 District Grants
  • 70.000 Teilnehmer am Group Study Exchange

1978 bis 2012:

  • 350 3-H Projekte

2002 bis 2012:

  • 700 Friedensstipendien