Rotary4Europe Day 2019 Roma - Nachlese

Die Governorin des Distriktes 2080 und ein holländische CREW Mitglied als Kernteam haben das Konzept entwickelt, den Rotary Day 2019 am Ort der Unterzeichnung der römischen Verträge zu feiern. Rom ist für so etwas ein geeigneter Rahmen, aber es wurde auch ein Manifest erarbeitet, das die Unterstützung von Rotary bzw. die Hoffnung zum Ausdruck bringt, im Rahmen eines starken Europas mit all seinen Facetten die rotarischen Aktionsfelder besser abdecken zu können. 

Peace, rotarian projects, building bridges between generations and fostering a european value system sind die gemeinsamen Themen -  siehe das beiliegende Dokument.

Das wurde von einigen eindrucksvollen Sprecherinnen und Sprechern zum Ausdruck gebracht. Besonders vom Auftritt der Präsidenten des Europaparlamentes, Herrn Tajani.

Neben vielen Rotaractern waren rund 20 Distrikte durch die DGs oder durch Repräsentanten vertreten und haben das Manifest unterzeichnet. Kerninitiative ist dabei eine Annäherung junger Rotarier und Rotaracter an die EU Institutionen mit konkreten Plänen - also wieder ein Generationenthema, wie es ja auch Melitta Becker-Unger besonders betonen will.

Mehr dazu erfahren Sie von PDG Paul Jankowitsch! 

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren